Nähere Informationen zu den Projektpartnern

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten aus dem Konsortium

28.09.2023 – SFTwin 2. Konsortialtreffen bei SIEMENS in Erlangen

Das zweite Konsortialtreffen der Projektpartner fand am 28.09.2023 statt. Dieses Mal versammelten sich die Projektpartner in einem Gerätewerk von SIEMENS am Standort Erlangen. Die Agenda dieses Treffens umfasste wesentliche Gesprächspunkte, darunter der Austausch über den aktuellen Projektstatus, die erzielten Fortschritte sowie die geplante Weiterentwicklung des Projekts.

Das Konsortialtreffen bot erneut eine hervorragende Gelegenheit für die Teilnehmer, ihre Erfahrungen auszutauschen, Herausforderungen zu besprechen und gemeinsame Strategien für den erfolgreichen Verlauf des Projekts zu erarbeiten. Der offene Austausch förderte die partnerschaftliche Zusammenarbeit und das wechselseitige Verständnis für die Beiträge jedes Projektpartners.

Wie bereits beim ersten Treffen bot auch Siemens als Gastgeber im Anschluss an die Gespräche eine exklusive Führung durch die Produktionshallen des Werks an. Diese bot den Teilnehmern nicht nur Einblicke in hochmoderne Fertigungsprozesse, sondern vermittelte auch vertiefte Kenntnisse zu den technologischen Innovationen, die für das SFTwin-Projekt von besonderer Relevanz sind.

Wir freuen uns auf eine fortgesetzte Zusammenarbeit und sind zuversichtlich, dass die erfolgreiche Partnerschaft zwischen den Projektpartnern zu bedeutsamen Fortschritten und innovativen Ergebnissen führen wird.

08.02.2023 – SFTwin 1. Konsortialtreffen bei Webasto in Utting

Am 08.02.2023 fand das erste Konsortialtreffen des SFTwin-Projekts bei Webasto in Utting, Bayern statt. Es nahmen sämtliche Projektbeteiligten sowie der Projektträger VDI teil, und die Versammlung wurde in den Räumlichkeiten des Projektpartners Webasto abgehalten. Das Ziel des Treffens war der Austausch wichtiger Informationen über den aktuellen Stand des Projekts sowie die Festlegung weiterer Schritte in dessen Verlauf.

In einem produktiven Gesprächsumfeld wurden wichtige Erkenntnisse zum Fortschritt des Projekts gewonnen. Dabei wurden wichtige Meilensteine identifiziert und zukünftige Aufgaben konkret definiert. Die Zusammenkunft diente somit als entscheidende Plattform zur Stärkung der Kooperation und einem fokussierten Blick auf kommende Herausforderungen.

Nach den anregenden Diskussionen bot die Webasto Group den Teilnehmern eine exklusive Führung durch die Produktion von Dachsystemen in ihrem Werk an. Diese Führung gewährte nicht nur interessante Einblicke in die Produktionsabläufe, sondern verdeutlichte auch die wesentlichen Schritte, die zur Realisierung des Projekts notwendig sind.

Insgesamt war das Konsortialtreffen ein Meilenstein für das SFTwin-Projekt und unterstreicht das Engagement aller Beteiligten für den gemeinsamen Erfolg. Wir blicken voller Optimismus in die Zukunft und sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen dieses vielversprechenden Projekts.

01.12.2022 – SFTwin Konsortium bei der SIEMENS Impuls Tour in Amberg

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderte Projekt hat die Schaffung einer Smart Factory durch Digitale Zwillinge in der Automobilindustrie zum Ziel. Als Partner in diesem Projekt hatten wir vor kurzem die Möglichkeit an der Siemens Impulse Tour in Amberg teilzunehmen.

Während der Tour hatten wir nicht nur die Möglichkeit verschiedene Werksführungen bei Siemens in Amberg durchzuführen, sondern auch gemeinsam mit unseren Konsortialpartnern an verschiedenen Arbeitspaketen des Projektes zu arbeiten. In Super-Workshops, unter anderem zum Thema Energiemanagement, haben wir gemeinsam Projektmeilensteine erarbeitet und wertvolle Inputs für unser Projekt gesammelt.

Im Rahmen des Projektes haben wir uns bei Webasto zum Ziel gesetzt, einen ganzheitlichen, standortübergreifenden digitalen Zwilling unserer Produktion zu erstellen, um die Vorteile einer durchgängigen Datendurchgängigkeit von der Planung bis zur Wartung zu nutzen.

Wir danken dem Siemens Team für die Organisation dieser inspirierenden Tour und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Sollten Sie weitere Informationen zu unserem Projekt „SFTwin“ wünschen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen und beantworten Ihre Fragen

19.08.2022 – SFTwin Konsortium beim Projekt Kickoff in Stockdorf

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase und dem erfolgreichen Projektantrag beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz konnte das Konsortium SFTwin nun endlich den Startschuss geben. Am 19.08.2022 trafen sich die Projektbeteiligten zum ersten Mal persönlich in der Webasto Zentrale in Stockdorf, um die Weichen für das zukunftsweisende Projekt zu stellen.